Wenn Milow auf Milow trifft

Hallo ich bin es, euer Milow! Ihr wisst schon, der Labby der lesen und schreiben kann.

Ich sach euch, heute hab ich watt erlebt!

Da fahre ich mit meinen Zweibeinigen Eltern in die Dingdener Heide um einen schönen Sonntagmorgen Spaziergang zu machen und treffe einen Australien Shepard.

Hallo Australier, wie heißt du denn?

Das ist die Hunderasse, die in Australien die Schafe hütet. Mein neuer Kumpel jedoch müsste eigentlich ein Deutscher Schäferhund sein, denn er ist hier geboren und lebt bei einer Familie in Büsum.

Die sind auf Kurzurlaub hier und treffen auf mich, so klein ist die Welt! Doch Sie wurde noch kleiner als ich erfuhr das der Aussi auch Milow heißt!

Da trifft der Milow, den Milow in der Dingdener Heide. Ist das nicht verrückt? Ich hätte jeden treffen können!

Einen Hasso, eine Bella, Luna, Django, Wilma oder sonst wen! Nein ich treffe einen Milow.

Als mir meine Zwei Bein Eltern diesen Namen gaben, dachten Sie wären besonders kreativ.

Jetzt stellt sich heraus die haben mir einen Allerweltsnamen gegeben.

I am not amused about that!

Selbst einer meiner Brüder hieß bereits Milow und so musste uns Mama Kelly Milow 1 und Milow 2 nennen um uns nicht zu verwechseln.

Links ich Milow 2 und vierter von rechts Bruder Milow der 1.

Diese Namensgleichheit konnte ich in der eigenen Familie gerade noch so tolerieren, doch jetzt heißen wildfremde Hunde auch Milow?

Wo kommen wir denn dahin?

Habe Karla und Ralf natürlich gleich zur Rede gestellt. Die erklärten mir, dass meine Vorgänger Sammy und Tommy hießen und das in der Familie und Bekanntschaft Hunde mit den Namen: Abby, Benny, Robby, Bobby gerufen werden. Da ich schon als Welpe aussehe wie ein ganzer Kerl, sollte ein Name her, der nicht mit i oder y verniedlicht, sondern meiner Statur gerecht wird.

Tata mit Abby und Benny

Daraufhin waren Altdeutsche Männer Namen im Rennen: Anton, Karl, Josef, Leo usw. Doch da gab es hier und da ein paar Assoziationen und schon waren Sie wieder aus dem rennen und Mum und Dad nannten mich Milow, weil den beiden schön finden. Denn er ist nicht zu verniedlichen, jedoch wohl nicht so selten wie wir dachten.

Da hab ich ja nochmal Glück gehabt!

Nach diesem kurzen Schock beschlossen wir gemeinsam, egal was andere machen ich bin der einzige Schoko braune Labrador Namens Milow Visser und damit basta!

Wie ist das mit dir so? Bist du zufrieden mit deinem Namen?

Ich schon, euer Milow Visser

PS: Es gibt sogar einen Musiker Namens Milow, vielleicht werde ich nach Gärtner und Rollator Guard ja auch noch Rockstar?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s